Search
Global (ENG)

By region

France
Finland
italy
Portugal
Spain
Poland
English US

UNSERE GESCHICHTE

Der Radsport ist untrennbar mit Flandern verbunden. Die Kopfsteinpflaster, die engen Kurven und die kleinen Städtchen, durch die das Rennen führt, sorgen für eine unvergessliche Erfahrung. Hier, im Herzen des Radsports und der klassischen Radrennen, wurden unsere Lazer-Helme erfunden.

Im Jahr 1919 gewann Henri Van Lerberghe die Flandern-Rundfahrt mit einem riesigen Vorsprung vor dem Peloton, den er vom Start bis zum Ziel beibehielt. Bevor er in Gent in das Velodrom einfuhr, machte er eine Pause, um sich ein paar Bier zu genehmigen. Anschließend empfahl er den Zuschauern in seiner Ansprache vom Podium aus, nach Hause zu gehen, da sie noch einen halben Tag auf die Einfahrt der anderen Fahrer warten müssten. Im selben Jahr wurde Lazer gegründet und ebenso wie Henri liegen wir ganz weit vorne im Rennen. Wir sind Branchenführer in den Bereichen Innovation, Design, Sicherheit und Technologie. Als wir damals begannen, waren die Helme nicht zu vergleichen mit den heutigen Produkten. Es waren einfache Lederkappen, die von den Männern getragen wurden, die auf Stahlrädern über die Kopfsteinpflaster Belgiens fuhren. Der Unterschied zu den leichtgewichtigen, einstellbaren, gut belüfteten und modischen Helmen von heute könnte nicht größer sein. Wir haben unser Erbe im Laufe der Jahre weiterentwickelt bis zu den anspruchsvollen Produkten von heute. Sie sind das Ergebnis von fast 100 Jahren Erfahrung, Leidenschaft und Hingabe. Wir wollen grundsätzlich eine perfekte Kombination aus Design, Bequemlichkeit, Sicherheit und Technologie schaffen. All unsere Produkte werden in Belgien konzipiert und sind in mehr als 50 Ländern erhältlich. Dabei haben wir nie vergessen, wo unsere Wurzeln liegen, und auch heute noch werden unsere Helme bei den Rennen über gepflasterte Feldwege getragen. Wir wollen Produkte erfinden, verbessern und herstellen, die wir selber verwenden würden. Lazer ist Leidenschaft, Leistung und Freude am Radsport.